Agathenzettel

Glottertal

Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

05.02.2022 (5.2. Brotsegnung an St. Agatha)

Nächstes Jahr

05.02.2023 (5.2. Brotsegnung an St. Agatha)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
erloschen

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Glottertal

Kreis

Breisgau-Hochschwarzwald

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Vor der Brotweihe durch den Pfarrer wurde das Brot in den "Agathenzettel" gewickelt, ein Großfolioblatt, das mit einem Bild der Heiligen, einer Umschrift und drei Kreuzen versehen an die Haus- oder Stalltür geklebt wurde. Im Glottertal lautete die Umschrift: "Die Heilige Agatha war eine reine Jungfrau. Eine Jungfrau war sie in der Tat. Die Ehre hat sie gegeben ihrem Gott. Sie ehrt das Vaterland in der Not. Heilige Agatha bitt für uns und bewahre uns vor aller Gefahr und Feuersbrunst, vom geistlichen und ewigen Feuer. Amen. K+M+B."

Referenzen

Elard Hugo Meyer: Badisches Volksleben, Straßburg 1900, S. 498