Burgfest

Aitrach

Ravensburg

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

02.07.2022 (1. Wochenendsamstag im Juli)

Nächstes Jahr

02.07.2023 (1. Wochenendsonntag im Juli)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Aitrach

Kreis

Ravensburg

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Das erste Wochenende im Juli jeden Jahres steht ganz im Zeichen des Burgfestes. Traditionsgemäß wird es jedes Jahr vom Musikverein Aitrach veranstaltet.
Es beginnt Freitagabend mit Musik für die junge Generation und geht gemütlicher weiter am Samstagabend. Am Sonntagmorgen wird mit einer Burgmesse und anschließendem Frühschoppen begonnen und mit Mittagessen und Nachmittagskaffee mit gutem Kuchen fortgesetzt und für die trinkfesteren Besucher gibt es natürlich auch reichlich Bier, Wein und Schnäpse.
Das Fest wird mit Klängen der eigenen Musikkapelle, aber auch mit verschiedenen Gastkapellen gestaltet, und Jung und Alt strömt aus Nah und Fern zum Festplatz, der sich in den geschützten Gemäuern der alten Ruine befindet.
Bei schlechter Witterung wird das Fest immer auf das darauffolgende Wochenende eingeplant.

Geschichte:
Dieser alte Brauch wird schon im Jahre 1836 erstmals erwähnt. Es wird ein Musikfest auf der Ruine beschrieben, das an einem Pfingstdienstag stattfand bei dem auch viele Nachbargemeinden und deren Chöre und Liederkränze mitwirkten.
Der Chronist schreibt: "Es war ein freundlicher, genußreicher Nachmittag. Die Lustbarkeit dauerte bis gegen abends 7 Uhr, wo ein Gewitter die zahlreichen Gäste aus allen Ständen, namentlich aus dem Adel und der Geistlichkeit an die Heimkehr ermahnte. Es sollen da 6000 Personen aus Nah und Fern zugegen gewesen sein."

Referenzen

Zeitungsartikel (?) Festschrift: 175 Jahre Musikkapelle Aitrach.