Därren

Endingen am Kaiserstuhl

Emmendingen

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

14.04.2022 (Donnerstag vor Ostersonntag = Gründonnerstag)

Nächstes Jahr

08.04.2023 (Samstag vor Ostersonntag = Karsamstag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Endingen am Kaiserstuhl

Kreis

Emmendingen

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


In der Karwoche unterbleiben nicht nur festliche Gesänge, sondern auch Glocken- und Klingelzeichen. Um den Gläubigen dennoch eine pünktliche Teilnahme an den Gottesdiensten zu ermöglichen, gelangt in Endingen die sogenannte Därre zum Einsatz. Sie besteht aus der Konstruktion eines radial um einen Handstock angeordneten hölzernen Lärmgerätes, welches durch kreisende Schwünge federnde Holzzungen über ein oder mehrere Holzzahnräder gleiten läßt. Die Ministranten markieren jeweils nur den baldigen Beginn eines Gottesdienstes, Zeichen anstelle des Morgen-, Mittag- und Abendläutens unterbleiben. Es gibt keinen Heischegang der Ministranten oder sonstige Belohnungen.

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil wurde der Brauch für einige Jahrzehnte unterbrochen. Inzwischen wird das Därren wieder durchgeführt.

Referenzen

Bernhard Oeschger: Zwischen Santiklaus und Martinsritt. Strukturen jahreszeitlicher Brauch-phänomene in Endingen am Kaiserstuhl. Frankfurt am Main 1981. S. 128 f.