Dreikönigsumzug

Friedingen/Langenenslingen

Biberach a. d. Riß

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

31.12.2022 (31.12. Silvester /Altjahresabend/), 01.01.2022 (1.1 Neujahr)

Nächstes Jahr

31.12.2023 (31.12. Silvester /Altjahresabend/), 06.01.2023 (6.1. Dreikönig /Epiphanie)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
erloschen

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Friedingen/Langenenslingen

Kreis

Biberach a. d. Riß

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Von Silvester bis Dreikönig zogen in Friedingen drei Knaben herum und stellten die drei heiligen Könige aus dem Morgenland vor, die dem Stern nachgezogen sind. Sie trugen ein langes Überhemd mit einem ledernen Gürtel um die Lenden und dazu eine Krone aus Goldpapier. Einer hatte sich als Mohrenkönig das Gesicht geschwärzt und ging in der Mitte; ein anderer trug an einer Stange einen Stern, und so zogen sie von Hof zu Hof, stellten sich unter das Fenster und sangen:

"De hoilige Dreikünnig mit ihrem Stearn,
se suchet de Herre, so hättet ihn gearn.
Es laufet äll drei 's Bergeli nuf;
se seahnt de Steare wohl überm Haus.
Do guckt dr Herodes zum Fensterli raus,
er sait mit falschem Bedacht:
Worom ist der mittlere Künnig so schwarz?
Ear ist so schwarz, er ist wohlbekannt,
ear ist dr Künnig ausem Mohrenland!
Es gont alle drei ins Häuseli nei',
se findet Maria und's Kindele nacket und bloaß,
se geants Maria seiner Mutter in Schoaß!
Jetzt, wenn ihr üs ebbes gea wönt, so geants üs bald,
mr müsset hüt no dur de finstere Wald!"

Referenzen

Württembergische Monatsschrift im Dienste von Volk und Heimat, 6/1934, Heft 1, S. 12.