Ehrenknallen

Mähringen/Kusterdingen

Tübingen

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

26.12.2022 (26.12. 2. Weihnachtsfeiertag/ Stephanustag)

Nächstes Jahr

26.12.2023 (26.12. 2. Weihnachtsfeiertag/ Stephanustag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Mähringen/Kusterdingen

Kreis

Tübingen

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


In den zwischen der Echaz und Steinlach liegenden Ortschaften Wankheim, Mähringen, Ohmenhausen, Wannweil, Jettenburg und Kusterdingen ist am St. Stephanstag der Dienstbotenwechsel. Ist ein Knecht mit seinem Bauer gut ausgekommen, hat er sich wohl gehalten und ist den Anderen ein guter Kamerad gewesen, so holen ihn seine Kameraden, jeder mit einer Peitsche mit seidenen Bändern geziert, ab und begeben sich an einen freien Platz. Dort stellen sie sich im Kreis auf und beginnen ganz tatkräftig zu knallen in Gegenwart des ganzen Volkes. So geschieht es an mehreren Plätzen des Orts. Danach wird der Knecht in seinen neuen Dienst begleitet unter Knallen, wobei er selbst auch mitknallt. Ist das Diensthaus in einem anderen Ort, so begleiten ihn seine Kameraden nach stattgefundenem Ehrenknallen im Heimatort über Feld in aller Ruhe, feierlich-ernst, und führen, im fremden Ort angekommen, das Ehrenknallen ebenso wieder auf. Dieses Fest wird jedesmal erst nach schultheißamtlicher Erlaubnis abgehalten.

Referenzen

Anton Birlinger: Volksthümliches aus Schwaben. Sitten und Gebräuche. Freiburg 1862. S. 11 f.