Fastnachtsfeuer

Friedrichsdorf

Rhein-Neckar

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

01.03.2022 (Fastnachtsdienstag), 24.02.2022 (Donnerstag vor der Fastnacht = Weiberfastnacht), 27.02.2022 (Fastnachtssonntag = Quinquagesima / Estomihi), 28.02.2022 (Fastnachtsmontag = Rosenmontag)

Nächstes Jahr

21.02.2023 (Fastnachtsdienstag), 16.02.2023 (Donnerstag vor der Fastnacht = Weiberfastnacht), 19.02.2023 (Fastnachtssonntag = Quinquagesima / Estomihi), 20.02.2023 (Fastnachtsmontag = Rosenmontag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
erloschen

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Friedrichsdorf

Kreis

Rhein-Neckar

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Abends wurde auf dem Feld oberhalb des Dorfes ein großer Reisighaufen angezündet. Drumherum rannten Kinder, die brennende Fackeln im Kreis schwangen. Diese Fackeln wurden aus Eichenschälholzprügeln gemacht, deren eines Ende mit der Axt faserig geklopft und mittels Draht mit Kienholz zusammengeschnürt wurde.
Einige Zeit vor 1926 war es auch noch üblich, ein strohumwickeltes Rad anzuzünden und von zwei Burschen talwärts führen zu lassen.
Am Schluß treffen sich alle Fackelträger in der Mitte des Dorfes, wo die Fackeln auf einen Haufen geworfen werden. Das Feuer soll eine gute Ernte bewirken.

Referenzen

Max Walter: Die Fastnacht im badischen Frankenland. in: Mein Heimatland 1926, S. 4 ff.