Funkenfeuer und Scheibenschlagen

Ziegelbach/Bad Wurzach

Ravensburg

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

06.03.2022 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Nächstes Jahr

26.02.2023 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Ziegelbach/Bad Wurzach

Kreis

Ravensburg

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


"In Ziegelbach ißt man auch bei Tage; das Vieh wird ebenfalls gefüttert bei der Helle und die Sonne, heißt es, wird zum erstenmal in den Stall gesperrt. Nach dem Abendessen gehen die Bursche auf den Berg und machen das Funkenfeuer. Wer zuerst am Platze, mache das Feuer, d.h. den Funken, wie der volkstümliche Name. 3 Vaterunser und der Glauben gehen vorauf. Während der Funken hell auflodert wird gesungen und werden feurige Scheiben geschlagen. Aus der Mitte des Holzhaufens ragt eine Stange hervor mit oben angebrachterm Strohwissch-Querbälkchen; wo sie hinfällt da stehe ein Mädchen, das eine Strohkrone verdiene, d.h. eine Gefallene". (Zitiert nach Birlinger)

Referenzen

Anton Birlinger: Aus Schwaben. Sitten und Rechtsbräuche. Wiesbaden 1874.