Funkenringziehen

Bad Saulgau

Sigmaringen

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

26.02.2023 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Nächstes Jahr

18.02.2024 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Bad Saulgau

Kreis

Sigmaringen

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


In der Gegend von Saulgau wird in fast allen Wirtshäusern auf dem Land in der Regel am Funkensonntag das Funkenringziehen veranstaltet. An diesem Tag werden von den Wirten Funkenringe der verschiedensten Größe aus weißem Mehl, geknetet mit Milch und Butter, gebacken. Diese Ringe werden numeriert und bis zu 60 an der Zahl in der Wirtsstube aufgehängt.
Die Ringe sind in ihrer Größe allerdings unterschiedlich, so daß der größte Ring einen Wert von einem Gulden haben kann, während der kleinste nur einen Kreuzer wert ist.
Wer nun am Funkenringziehen teilnehmen will, der muß sich für sechs Kreuzer ein Los kaufen. Jeder kann so viele Lose kaufen, wie er will. Das Gewinnziehen wird von einem kleinen Kind durchgeführt. Diejenigen Nummern, auf welche Gewinne fallen, müssen vorgezeigt werden und erst dann kann der Gewinn in Empfang genommen werden. In größeren Orten wird nachmittags für die Verheirateten das Funkenringziehen abgehalten, und nachts für die Ledigen.