Hirschmontag

St. Peter

Breisgau-Hochschwarzwald

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

07.03.2022 (Montag nach Sonntag Invokavit)

Nächstes Jahr

27.02.2023 (Montag nach Sonntag Invokavit)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

St. Peter

Kreis

Breisgau-Hochschwarzwald

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung

Am Montag nach Aschermittwoch, dem Hirschmöntig, wallfahrtet man nach dem Lindenberg bei St. Peter wegen der "Hirschkrankheit" des Viehs.
Im Kriegsjahr 1796 war nach dem Abzug der Franzosen eine verheerende Viehseuche ausgebrochen, das Vieh war "hirschig" geworden. Einige Höfe verloren den gesamten Viehbestand. Als nach einer Bittprozession nach Maria Lindenberg die Viehseuche erlosch, gelobte man aus Dankbarkeit eine jährliche Wallfahrt auf den Lindenberg, und zwar am Montag nach dem 1. Fastensonntag. Die Landwirte von Eschbach und Unteribental wallfahrteten noch 1950 am Hirschmontag auf den Lindenberg zum gemeinsamen Gottesdienst.

Referenzen

Elard Hugo Meyer: Badisches Volksleben im 19. Jh., Straßburg 1900, S. 229.