Jahrtagfeier der Schiffer- und Fischerzunft

Freudenberg

Main-Tauber

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

26.12.2022 (26.12. 2. Weihnachtsfeiertag/ Stephanustag)

Nächstes Jahr

26.12.2023 (26.12. 2. Weihnachtsfeiertag/ Stephanustag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Freudenberg

Kreis

Main-Tauber

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Am 2. Weihnachtsfeiertag ehrt die Schiffer- und Fischerzunft mit einer Messe lebende und verstorbene Mitglieder der Zunft. Die Zunft hat ein kirchliches Schifferlied, das beim Jahrtagamt gesungen wird. Die Fahne vorantragend marschiert der Verein geschlossen zur Kirche.

Das Lied lautet folgendermaßen:
"O Welt, o Welt, o wildes Meer,
aller Trübseligkeiten,
o ungestümes Wellenheer,
Wellen auf allen Seiten.
Ein Schifflein ist des Menschen Leben,
mit Trübsalwellen rings umgeben.
O wohl dem frommen Steuermann,
der sein Schiff wohl regieren kann.

O Zeitlichkeit, o schneller Fluß,
wie hurtig du forteilest.
Gleich einem wilden Regenguß,
kein Augenblick verweilest.
Des Lebens Schifflein mit dir raubest
und keinen Augenblick urlaubest!
O wohl...

Das Ruder führt die göttlich Lieb,
der Mastbaum ist der Glauben,
so geht des Schiffleins sich'rer Trieb,
befreit von Meeres Rauben.
Den Anker läßt die Hoffnung senken,
wenn wir nur stets an Gott gedenken.
O wohl...

Zum Himmel ist gesetzt die Reis,
durch die gesalznen Wellen
so geht das Schifflein ins Paradeis,
nichts kann die Reis verstellen.
Wenn wir nur führn ein frommes Leben,
wird Gott uns gute Abfahrt geben.
O wohl...

O wohl dem Schiff, wo Jesus ruht,
wie Petrus hat erfahren;
Jesus dem Meer gebieten tut,
abwendet all Gefahren.
All fromme Schiffleut Gott vertrauen,
den Meerstern sich ja nur anschauen.
O wohl...

O Gott verleih uns gute Fahrt,
laß uns bei dir anländen.
O Jesus deine Gegenwart
woll all Gefahr abwenden.
Und die auch schon abgefahren,
die wollest in deinem Reich bewahren.
O wohl..."

Die Jahrtagfeier fand früher an Dreikönig statt. Damals begleitete die Stadtkapelle den Marsch zur Kirche. Außer der Fahne wurde auf zwei Stangen die Nachbildung eines Holzschiffes mitgeführt. Nach dem Gottesdienst gab es einen Frühschoppen und daran anschließend einen Umzug mit Musik, Fahne und Schiffchen. Danach kehrte man in verschiedenen Wirtschaften ein, bevor am Abend im Vereinslokal der Schifferball losging.

Referenzen

St. Nikolaus Schiffer- und Fischerverein e. V., Theresienhofstraße 17, 97896 Freudenberg/Kirchfurt.