Maiensetzen

Rielasingen-Worblingen

Konstanz

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

30.04.2023 (30.4. Walpurgisnacht /)

Nächstes Jahr

30.04.2024 (30.4. Walpurgisnacht /)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Rielasingen-Worblingen

Kreis

Konstanz

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Beliebt bei den Burschen war das "Maiensetzen".
Am Vorabend des 1. Mai holten sie im Wald ein junges, schöngewachsenes Tännchen, das sie mit Bändern schmückten und nachts auf dem Dach ihrer Umworbenen befestigten.
Es galt als eine besondere und nicht ungefährliche Mutprobe, das Tännchen auf dem höchsten Teil des Daches, ohne gesehen und gehört zu werden, anzubringen. Für das Mädchen war dies eine ehrende Auszeichnung.

Referenzen

Gertrud Streit: Geschichte des Dorfes Rielasingen, hrsg. i. A. der Gemeinde Rielasingen-Worblingen in Verbindung mit dem Verein für Geschichte des Hegaus e. V., Hegau-Bibliothek Bd. 82, 1993, S. 204-205.