Martini-Singen

Markdorf

Bodenseekreis

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

11.11.2022 (11.11 Martinstag/)

Nächstes Jahr

11.11.2023 (11.11 Martinstag/)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Markdorf

Kreis

Bodenseekreis

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung

Das Martini-Singen ist ein Brauch, der in dieser Form nur in Marktdof existiert. Inder Zeit vor dem Martinstag am 11. November ziehen mehrere Gruppen von 10- bis 15-jährigen Buben von Haus zu Haus, um ein altes Madrigal zu singen. Es ist ein Lied zu Ehren des heiligen Martin, das in der lateinischen Form gesungen wird: O ter beate Martini Incola aeternae gloriae. Hic te beate profitetur, Quem comensisti clamide. Nunc tibi sumus supplices, Precamur atque humiles, Facnos tecum gaudiis Perfruamur sempiternis. O heilige Martine, du Inwohner ewiger Freuden. Dieser hat dich selbsten auserwählt, den du mit dem Mantel bedeckt hast. Jetzt sind wir dir ganz ergeben und bitten dich demütiglich, daß wir mit dir auch genießen die ewigen Freunden. Am Schluß des Liedes erhalten die jungen Burschen zumeist ein Geldgeschenk und verabschieden sich mit einem lustigen Vers: "Martini lieber Herr, wir bitten, daß jestolus ja frolus allzeit spiriga freun. Gute Nacht. Vergelt's Gott". Seit jeher tragen die Martini-Sänger einen möglichst brietkrempigen Hut, haben einen Stock dabei, und einer trägt eine Laterne.

Referenzen

Markdorf, Geschichte und Gegenwart. Kehrerverlag Freiburg.