Ochsenschlachten

Großaitingen

Augsburg

Bayern

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

22.02.2023 (Aschermittwoch = Fastenbeginn)

Nächstes Jahr

14.02.2024 (Aschermittwoch = Fastenbeginn)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
erloschen

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Großaitingen

Kreis

Augsburg

Region

Bayern

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Am Aschermittwoch wurde in Großaitingen "der Ochse geschlachtet". Zwei Burschen liefen auf Händen und Füßen und bildeten eine Ochsengestalt. Eine Stange als Rücken, einen Hafen als Kopf, mit einem Bettleinen umschlagen. Das so gemachte Tier wurde herumgeführt, worauf sich bald Metzger einfanden mit Stricken versehen. Oft wurde Halt gemacht, der Handel zog sich in die Länge; endlich wurde der Ochse geschlachtet. Der Schlag auf den Kopf zertrümmerte den Napf, alles lachte und der Kaufpreis wurde gleich im Wirtshaus versoffen.

Referenzen

Anton Birlinger: Aus Schwaben. Sitten und Rechtsbräuche. Wiesbaden 1874.