Palmprozession

Bad Saulgau

Sigmaringen

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

10.04.2022 (6 Fastensonntag = Palmsonntag)

Nächstes Jahr

02.04.2023 (6 Fastensonntag = Palmsonntag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Bad Saulgau

Kreis

Sigmaringen

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Um 9 Uhr am Palmsonntag versammeln sich die Palmträger, etwa dreihundert Kinder, Jugendliche und Erwachsene, im Hof vor der St. Antonius-Kirche. Hier erhalten die Palmen die Weihe, anschließend zieht die Prozession durch die Hauptstraße zur Stadtpfarrkirche St. Johannes. Voraus die Stadtmusik Saulgau, danach folgen die Palmenträger und die Geistlichkeit. Zahlreiche Schaulustige verfolgen das Geschehen.
Der eigentlichen Prozession schließen sich viele Gläubige mit Hand- und Tischpalmen an. Gegen 10 Uhr ist dann das feierliche Hochamt in der Stadtpfarrkirche. Die Palmen bleiben den ganzen Sonntag über in der Kirche aufgestellt, wo sie von Besuchern betrachtet werden können.
Am Abend, nach einer kurzen Dankandacht, holen die Palmenträger ihre Palmen wieder ab. Als Dankeschön erhalten sie von der Stadt gestiftete "Eselringe" (Hefekranzbrote). Zuhause werden dann die Palmen an einer geeigneten Stelle aufgestellt, bei Bauern oft am Stall oder am Scheunentor (zum Schutz vor Unwetter und Schaden).
Mit etwa dreihundert Palmen gehört die Palmsonntagsprozession in Saulgau zu den großen Palmprozessionen in Oberschwaben.