Scheibenschlagen

Lahr

Ortenaukreis

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

06.03.2022 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Nächstes Jahr

26.02.2023 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Lahr

Kreis

Ortenaukreis

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Auf dem Berg Langenhard in der Nähe der Stadt Lahr wird von den Jungen ein Reisighaufen errichtet, der von einem strohumwickelten Kreuz gekrönt wird. Bei Einbruch der Dämmerung wird das Strohkreuz entzündet und ein Gebet gesprochen. Dann werden Buchenholzscheiben im Feuer zum Glühen gebracht, über dem Kopf im Kreis geschwungen und über den Scheibenbock ins Tal geschlagen. Dabei wird der Scheibenspruch gesagt:
"Diä Schiib, diä Schiib fahrt krumm und grad...".
Dem Bürgermeister wird die erste Scheibe gewidmet, die zweite dem Sulzer Pfarrer und die dritte dem Landrat (der in den 1950er und 1960er Jahren jedes Jahr mit seiner Gattin beim Langenharder Scheibenschlagen anwesend war). In den weiteren Scheibensprüchen wird ironisch den Ereignissen und Verfehlungen des vergangenen Jahres gedacht. Im Anschluss gehen die Beteiligten in ein Gasthaus.