Fastnacht begraben

Wewer/Paderborn

Paderborn

Nordrhein-Westfalen

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

02.03.2022 (Aschermittwoch = Fastenbeginn)

Nächstes Jahr

22.02.2023 (Aschermittwoch = Fastenbeginn)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Wewer/Paderborn

Kreis

Paderborn

Region

Nordrhein-Westfalen

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


In Wewer wurde am Aschermittwoch "der Fastnacht" begraben, nachdem die Tage vorher tüchtig gezecht und getanzt worden war. Man wickelte einen Mann oder eine Strohpuppe in ein Bettuch, legte ihn auf eine Leiter und trug ihn auf das Feld. Dort wurde "der Fastnacht" auf den Boden gelegt. Der Leiter des Begräbnisses zog ein Kartenspiel aus der Tasche und nannte sie der Reihe nach z. B. Herz-Ass, Kreuz-Sieben, usw., worauf dann die übrigen jedesmal antworteten: "Nichts für uns!" Man nannte das die Fastnachtslitanei. Zum Schluß wurde der Strohmann in eine Grube oder in einen Steinbruch, Graben oder dergleichen geworfen.

Referenzen

Zeitschrift des Verein für rheinische und westfälische Volkskunde. 4/1907. S. 8.