Karfreitagseier

Ringingen/Burladingen

Zollernalbkreis

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

15.04.2022 (Freitag vor Ostersonntag = Karfreitag), 17.04.2022 (Ostersonntag)

Nächstes Jahr

07.04.2023 (Freitag vor Ostersonntag = Karfreitag), 09.04.2023 (Ostersonntag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Ringingen/Burladingen

Kreis

Zollernalbkreis

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Die Eier, welche von den Hühnern am Karfreitag gelegt werden, bewahrt man auf. Wie es heißt, verfaulen sie während eines ganzen Jahres nicht. Öffnet man sie ein Jahr später, also am darauf folgenden Karfreitag, lässt sich aus der Beschaffenheit des Inhalts eine Wettervorhersage des bevorstehenden Jahres ablesen. Sie sollen am Ostersonntag früh nüchtern gegessen vor Fieber bewahren. Auch soll das Haus, in welchem ein Karfreitagsei aufbewahrt wird, vom Blitzschlag verschont bleiben. Die aus Karfreitagseiern ausgebrüteten Hühner sollen jedes Jahr die Farbe des Gefieders wechseln, weshalb man hierzulande von einem Menschen, der sehr oft seine Gesinnung wechselt, sagt: " Aer isch wie ne Charfritig- Huehn!"

Referenzen

http://www.swp.de/hechingen/lokales/burladingen/Zauberhafte-Karfreitagseier;art5604,1410406