Katharinenmarkt

Steinbach/Baden-Baden

Baden-Baden

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

29.11.2023 (Mittwoch vor dem 1. Advent)

Nächstes Jahr

27.11.2024 (Mittwoch vor dem 1. Advent)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Steinbach/Baden-Baden

Kreis

Baden-Baden

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung

Der alljährlich in Steinbach stattfindende Katharinenmarkt ist ein sogenannter Krämermarkt, bei dem jeweils zwischen 70 und 80 Händler ihre Waren feilbieten. Der Jahrmarkt hat seinen Namen vom Feiertag der heiligen Katharina und findet jeweils in zeitlichem Zusammenhang mit diesem Feiertag am Mittwoch vor dem 1. Advent eines jeden Jahres statt. Der Jahrmarkt, bei dem neben den Marktbeschickern aus ganz Süddeutschland auch örtliche Gewerbetreibende und mehrere Steinbacher Ortsvereine mitwirken, hat seinen Einzugsbereich im gesamten mittelbadischen Raum. Er bietet traditionell Gelegenheit zu Familientreffen, denn an diesem Tag kommen auch zahlreiche ehemalige SteinbacherInnen zurück in ihre Heimatgemeinde, um den Markt zu besuchen.
Bereits frühmorgens um fünf Uhr bauen die ersten Händler im mittelalterlich geprägten Steinbacher „Städtl“ und der angrenzenden Grabenstraße ihre Stände auf, die sie um acht Uhr offiziell öffnen.
Veranstalter des Marktes ist die Stadt Baden-Baden, namentlich die Ortsverwaltung Steinbach. Von hier aus werden Ablauf, Standverteilung usw. organisiert.

Der Katharinenmarkt geht auf einen regelmäßig stattfindenden Markt in der Stadt Steinbach zurück. Die Stadt Steinbach erhielt im Zuge der Verleihung der Stadtrechte am 23.08.1258 durch König Richard von Cornwallis auch das Recht, wöchentlich einen Markt abzuhalten, der unter dem Schutz des Königs stand. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts wurde die Zahl der Markttage reduziert, so dass 750 Jahre nach Verleihung des Stadtrechts nur noch ein Markttag im Jahr existierte.

Referenzen

"Das Baden-Badener Rebland unter der Yburg". Hrsg. v. Historischer Verein für Mittelbaden e.V.Kontakt:1. Vorsitzende des Historischen Vereins Steinbach, Sommerstr. 34, 76534 Baden-Baden.