Pfingstknechte

Schnersheim

Bas-Rhin

Grand Est

France - France

Dieses Jahr

05.06.2022 (Pfingstsonntag = 7. Sonntag nach Ostern)

Nächstes Jahr

29.05.2023 (Pfingstmontag = Montag nach Pfingstsonntag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Schnersheim

Kreis

Bas-Rhin

Region

Grand Est

Staat

France - France

Beschreibung


Unter den beteiligten Buben unterscheidet man zwei Verkleidungen: die Maienträger ("Maietrajer"), die in Grünzeug und Blumen gehüllt sind, und der "Marder" mit geschwärztem Gesicht, gekleidet mit einem Unterrock und einem Glöckchen-Harnisch, er trägt einen Stock und eine Maske. Diese beiden Formen stellten früher den Kampf zwischen guten und schlechten Vegetationsgeistern dar. Der Marder ist von 13jährigen Jungen, den sogenannten "Pfingschteknacht" (Pfingstknechten) umgeben. Vor den Häusern angekommen, beginnt der an einem Seil angebundene Marder sich im Kreis zu drehen. Seine Knechte heischen singend und legen die erhaltenen Eier in ihren geschmückten Leiterwagen und den Wein gießen sie in die Schläuche. Die Schulchronik von 1900 beschreibt die Szene und das Lied. Der Text, der seit den 20er Jahren bis heute gesungen wird, lautet:

"Da kommen die lustigen Pfingstenknaben,
sie wollen das Reich der Pfingsten haben:
ein halb dutzend Eier, ein halb Maß Wein,
dann wollen wir zufrieden sein, zufrieden sein.
Amen."

Referenzen

Pays d'Alsace II-III 1981, S. 113 ff.