Fastnacht

Strasbourg

Bas-Rhin

Grand Est

France - France

Dieses Jahr

19.02.2023 (Fastnachtssonntag = Quinquagesima / Estomihi)

Nächstes Jahr

11.02.2024 (Fastnachtssonntag = Quinquagesima / Estomihi)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Strasbourg

Kreis

Bas-Rhin

Region

Grand Est

Staat

France - France

Beschreibung


Die Fastnacht nahm ihren Anfang mit dem vor den Aschermittwoch fallenden Sonntag "Esto mihi".
Die Herrenfastnacht, die junge Fastnacht oder auch kleine Fastnacht genannt, wurde im Gegensatz zu der acht Tage späteren Bauernfastnacht, der alten oder großen Fastnacht genannt, gefeiert.
Da sich an der Herrenfastnacht auch die Klöster und Geistlichen beteiligten hieß dieselbe auch Pfaffenfastnacht.
In Straßburg und anderen elsässischen Städten zogen an diesem Sonntag die Schulknaben und die Schulmädchen vor die Wohnung ihrer geistlichen Lehrer und sangen Lieder, wofür sie Lebkuchen und Honigtorten (mellitae crapellae, honizatae tortellae) erhielten.
Ein solches Fastnachtlied (Cantilena carnis privii) der Straßburger Jugend ist in einer Handschrift des Jahres 1395 erhalten. Es ist ein lateinisches Wechsellied, das in Franz Falks Übersetzung lautet:

Gesang der Fastnacht im Jahr 1395 zu Straßburg.
Knaben:
"Kommt Studenten! Nahet euch, Sänger"

Mädchen:
"dem Nachbarhaus!"

Knaben:
"Die Geistlichkeit ehrend, Geschenke begehrend,"

Mädchen:
"seien wir, wie ich gemahnt!"

Knaben:
"Hier steht der Probst wunderbar himmlisch schön,

Mädchen:
"von allen verehret:

Knaben:
"Stehet den Schülern bei, milde freigebig,"

Mädchen:
"der Geistlichkeit wohl genehm."

Knaben:
"Wie würdig anzuflehn, für uns zu verehren,"

Mädchen:
"steht dessen Milde,"

Knaben:
"und hoch zu erheben, wahrhaft zu preisen"

Mädchen:
"seiest du, Vorsehung!"

Knaben:
"Gebet uns, gebet reichlich uns und viel"

Mädchen:
"Torten mit Honig!"

Knaben:
"Den gütig so Gebenden Dank sei erstattet!"

Mädchen:
"Krapeln mit Honig!"

Referenzen

Dr. Joseph Lefftz: Fastnacht im alten Elsaß. In: Elsaß-Land - Lothringer Heimat, März 1927, S.71-77.