Kirchenfest

Diepoldshofen/Leutkirch im Allgäu

Ravensburg

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

24.06.2022 (24.6. Johannistag /)

Nächstes Jahr

24.06.2023 (24.6. Johannistag /)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Diepoldshofen/Leutkirch im Allgäu

Kreis

Ravensburg

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung

Das Kirchenpatrozinium – im Volksmund einfach das „Diepoldshofer Fest“ genannt – wird auch heute noch feierlich begangen. Es findet am Sonntag nach Johannes statt. Die Musikkapelle begleitet mit festlichen Klängen den Priester mit Ministranten vom Pfarrhaus zur Kirche. Auch die Kriegerkameradschaft (früher noch die Schuljugend) marschiert im Festzug mit. Unter feierlichen Orgelklängen erfolgte der Einzug in die Kirche. Der Gottesdienst wurde bis vor ein paar Jahren noch durch eine Festmesse des Kirchenchores mitgestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst marschieren Musikkapelle und Kriegerkameradschaft mit Marschmusik ins nahe gelegene Gasthaus, wo beim Frühschoppen das Fest ausklingt.

Geschichte:
In früheren Jahren (etwa bis 1975) war dieser Tag ein Volksfest mit Karusellbetrieb, Schiffschaukel und Schießbude, das bis in die Abendstunden dauerte.
Obwohl im Allgäu der selige Ratperonius als Mönch und Einsiedler vor mehr als 1000 Jahren missionierte (seine Gebeine wurde im Mai 1953 in der Kirche in Rötsee Gde. Kißlegg aufgefunden und in einem Sarkophag bei gesetzt), wurde die Pfarrei Diepoldshofen erst 1275 zum ersten Mal genannt. Im 15. Jh. wurde die erste Kirche in Diepoldshofen gebaut und dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht. Deshalb wird das Kirchenfest am Sonntag nach dem 24. Juni gefeiert.

Referenzen

Bürgermeisteramt. Kämmerei für Kultur, Schulen, Sport, Postfach 12 60, 88292 Leutkirch im Allgäu.