Narro verbrennen

Waldshut-Tiengen

Waldshut

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

21.02.2023 (Fastnachtsdienstag)

Nächstes Jahr

13.02.2024 (Fastnachtsdienstag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
erloschen

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Waldshut-Tiengen

Kreis

Waldshut

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung


Am Abend des Fastnachtsdienstages trafen sich die Burschen und zogen mit einer den Narro bzw. die vergangene Fastnacht darstellenden Strohpuppe durch das obere Tor durchs Rathaus. Alle waren in Leintücher gehüllt, trugen Fackeln und jammerten laut zum Klang eines Glöckchens. Vor dem Rathaus wurde die Grabrede gehalten, eine Verabschiedung der Fastnacht und eine letzte Abrechnung mit den Vorkommnissen des letzten Jahres. Dann wurde die ölgetränkte, pulvergefüllte Strohfigur dem Feuer übergeben.

Dieser Brauch löste das 1869 verbotene "Narro ertränken" ab.

Referenzen

August Baumhauer : Alt-Waldshuter Narrenbräuche. In: Mein Heimatland 1926, S. 32.