Maibräuche

Fahrenbach

Neckar-Odenwald

Baden-Württemberg

Deutschland - Germany

Dieses Jahr

30.04.2023 (30.4. Walpurgisnacht /), 01.05.2023 (1. 5. Maifeiertag/Walpurgis (Walburga))

Nächstes Jahr

30.04.2024 (30.4. Walpurgisnacht /), 01.05.2024 (1. 5. Maifeiertag/Walpurgis (Walburga))

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Fahrenbach

Kreis

Neckar-Odenwald

Region

Baden-Württemberg

Staat

Deutschland - Germany

Beschreibung

Die Dorfjugend heckt in der Nacht zum 1. Mai allerlei Streiche aus, entfernt Gartentore, versteckt Geräte oder Pflanzen, die man nicht rechtzeitig in Sicherheit gebracht hat. Ganze Stere Holz konnten schon vor Haustüren aufgestellt werden.
Das Mädchen, für das man schwärmt, bekommt einen Maien vors Haus gesteckt, eine weniger beliebte Weibsperson einen „Strohbrusche“ (Strohbesen). Heimlich ausgemachte Liebespaare erhalten einen mit Sägemehl oder Kalkspur gekennzeichneten Weg als Zeichen ihrer Verbundenheit.
Gasthäuser bekommen von den Burschen in der Nacht zum 1. Mai „Maien“ gesteckt.

Referenzen

Mitteilung durch Gewährsperson