Fastnacht

Saverne

Bas-Rhin

Grand Est

France - France

Dieses Jahr

01.03.2022 (Fastnachtsdienstag), 02.03.2022 (Aschermittwoch = Fastenbeginn), 06.03.2022 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima), 26.02.2022 (Fastnachtssamstag), 28.02.2022 (Fastnachtsmontag = Rosenmontag)

Nächstes Jahr

21.02.2023 (Fastnachtsdienstag), 22.02.2023 (Aschermittwoch = Fastenbeginn), 26.02.2023 (1. Fastensonntag = Invocavit / Quadragesima), 18.02.2023 (Fastnachtssamstag), 20.02.2023 (Fastnachtsmontag = Rosenmontag)

Turnus

jährlich

Festausübung

N
aktuell

Allg. Festbeschreibung

Geografie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden

Ort

Saverne

Kreis

Bas-Rhin

Region

Grand Est

Staat

France - France

Beschreibung

Brauch des Fastentuchs

In allen Kirchen wird das Fasten- oder Hungertuch aufgehängt. Dies ist ein großer Vorhang, der am Aschermittwoch, am Fastnachtsdienstag oder an manchen Orten auch erst für den ersten Fastensonntag vor dem Hochaltar oder dem Chor aufgezogen wird.
Am Karfreitag wird das Fastentuch wieder entfernt.

Fastnachtsküchle
In Saverne erhielten die Buben und Mädchen, reich oder arm, nach dem Zinsbuch im Jahre 1539 von dem Pfarrer das „Kuechlin“, jedes zwei Oblaten und ein Stück Lebkuchen.
Freunde und Bekannte, ob geistlich oder weltlich, schicken sich seitdem an diesem Sonntag Fastnachtsküchlein zum Geschenk.

Referenzen

Dr. Joseph Lefftz: Fastnacht im alten Elsaß. In: Elsaß-Land - Lothringer Heimat, März 1927, S.71-77.